Rosen und Turniersieg von Bachelor Marko Osmakcic am 4./5. Juli

Tennis Trimbach läuft. Unter Einhaltung des Schutzkonzeptes.

Eine Online-Reservation vor Spielbeginn ist zwingend erforderlich.

Online Reservation (hier klicken)

Neu müssen mindestens zwei Spieler pro Reservation erfasst werden (Corona-Regel).

Auch die Turniere sind wieder angelaufen...

Turniere in Trimbach: Die Übersicht

Die aktuell anstehenden Turniere und Spielpläne in Trimbach:  hier.

Weitere Infos zum Corona Schutzkonzept: www.swisstennis.ch

-------------------------------------------------

Zu den üblichen Bürozeiten sind wir  telefonisch erreichbar: 062 293 44 66. Oder jederzeit per E-Mail: Info(at) tennis-trimbach.ch

 

wir sind froh, gibt es wieder Turniere. So können wir zeigen, was wir drauf haben. 

Siegerin vom 14. Juni: Marie Mettraux (N3, 45)
Coronafree Open Trimbach

Danke für die Organisation des Turniers

Arlinda Rushiti und Nina Stadler
Finalistinnen Solothurner Hallenmeisterschaften in Trimbach

täglich on court - wir freuen uns auf Dich und darauf, Dich auf den nächsten Wettkampf vorzubereiten..."

Bartolome Szklarecki
Tennislehrer (076 383 70 43) und NLA-Coach TC Froburg

Die Einhaltung des Schutzkonzeptes hat oberste Priorität, damit wir Turniere spielen können.

Ruedi Locher
Organisator Seniorenturniere Trimbach und Corona-Delegierter II TC Froburg

"VASU" - Davis-Cup Finalist 1987 - ist einer der Trimbacher Turnierleiter

Srinivasan Vasudevan:

Erfahrung im Wettkampf

Hallo Vasu, kurze Frage: Turniere in Trimbach – warum ist das speziell?

Ja, das ist sicherlich einzigartig. Weil wir organisieren in Trimbach praktisch an jedem Wochenende ein Turnier. Vor allem für Junge ist das wunderbar. Eine top Gelegenheit, um sich weiter zu entwickeln. Als Tennis Spieler sollte man davon profitieren.

Warum empfiehlst Du Anfängern, baldmöglichstTurniere zu spielen?

Turnier ist Wettkampf. Und das spornt an. Man kann in jedem Alter einsteigen. Das Schweizer Klassierungssystem mit R9 bis N1 ist genial. Du kannst Dich stufenweise nach vorne arbeiten. Du kannst Dich mit anderen messen und das gibt Motivation, sich weiter zu verbessern. Allerdings: Es ist nichts für schwache Nerven.

Warum empfiehlst Du aktiven Turnierspielern, nach Trimbach zu kommen?

Trimbach ist sehr zentral gelegen. Für alle Spieler in der Schweiz. Im Mittelland eignet es sich besonders, um Turniere zu spielen. Von St. Gallen bis Genf kann man hierherkommen. Problemlos. Ein zweiter Grund ist sicherlich die Infrastruktur. Wir haben hier Hallen- und Aussenplätze.

Was sind für Dich persönlich die schönsten Turnier Erfahrungen?

Du meinst als Spieler?

Ja genau.

Für mich als Spieler hab ich Wettkampf immer geliebt. Du bist nervös, es kitzelt, Du willst Dich gegenüber anderen Spielern messen. Nach einer Niederlage weisst Du, was Du verbessern musst. Und wenn Du gewinnst, gibt es grosse Freude, um weiter zu trainieren. Und vorwärts zu kommen.

Welche Momente geniesst Du besonders als Turnierleiter?

Am schönsten ist es immer, wenn ein ganzes Turnier ohne Mühen durchgeführt ist. Wenn alle zufrieden sind. Im Grossen und Ganzen gelingt uns das ganz gut - dank toller Team-Arbeit in Trimbach. Hier geben sich wirklich alle enorme Mühe, dass alles reibungslos läuft. Das macht Freude.

Wann musst Du als Turnierleiter jeweils eingreifen?

Auf jeden Fall bei der Begrüssung, bei der Buchhaltung und beim Bälle verteilen. Auf dem Platz eigentlich selten. Darüber bin ich sehr froh. Manchmal gibt es kleine Meinungsverschiedenheiten, dann gehe ich richten. Aber grobe Zwischenfälle hatten wir zum Glück noch nie. Ein grosses Dankeschön also an alle Spieler: Wir wollen Fairness. Und leben das auch vor.

Du warst 1987 als aktiver Spieler im Davis-Cup Final mit Deinem Heimatland Indien, entsprechend bringst Du eine Menge Wettkampf-Erfahrung mit. Dein Tipp: Woran sollen sich Turnierspieler unbedingt halten?

Sehr wichtig ist die Einspielzeit – maximal 5 Minuten, ansonsten wirkt sich das negativ auf den Spielplan aus, mit  ungewünschten Verzögerungen. Ebenfalls sehr wichtig: Dass sich die Spieler vor dem Match bei der Turnierleitug anmelden, sobald sie auf der Anlage sind. Dann wissen wir, dass Sie hier sind. Und hoffentlich spielbereit.

Am Fusse des Hauensteins...

Club: Der TC Froburg verfügt über 4 wunderbar gelegene Aussensandplätze und bietet mit den 4 Hallenplätze (Teppich) der Tennis-Center Trimbach AG eine optimale Infrastruktur für den Breiten- und Profisport.

Train: come easily to trainstation Olten, which is the capitalstation of swiss railways

Airports nearby: Zurich (30 Min by train), Basel (20 min by train)

Bus: there is a public bus, goes directly from Olten train station to the club. At Olten, railway Station: Take bus Nr 502, to ‚Trimbach Eisenbahn‘ 

Addresse

Tennis-Trimbach Alte Hauensteinstrasse 2 4632 Trimbach

Montag-Freitag

07:00 - 23:00 Uhr

Samstag-Sonntag

08:00 - 21:30 Uhr